≡ Menu

Amazon Produktoptimierung

Amazon ist der größte Onlinehändler der Welt. Mit mehr als 31,4 Mrd. Euro Umsatz pro Jahr, wovon über 41% im weltweiten Ausland ( nicht USA) erwirtschaftet werden.
Viele Klein -& Mittelständische Unternehmen profitieren durch die Öffnung der Handelsplattform Amazon für Drittanbieter, die dort ihre eigene Produkte über Amazon vertreiben können.

Hier findest du eine Anleitung, wie du bei der Platzierung deine Produkte vorgehen kannst.

[click to continue…]

0 comments

Onpage Optimierung

Zum Thema Onpage Optimierung gibt es zunächst nicht viel zu sagen, außer, dass Du bevor Du irgendwas anderes machen willst, hier deine Hausaufgaben machen solltest.

Ich verwende hierzu das Tool von onpage.org

0 comments

Conversion Wording

Ich bin schon seit einigen Jahren vom holistischen Ansatz im Onlinemarketing und den Denkweisen des großen Karls aus Berlin begeistert.

Leider oder zum Glück konnte ich es mich in meinen eigenen Projekten der vergangenen Jahr nie so recht anwenden. Ich wollte es auch nicht. Ehrlich gesagt bin ich froh, dass ich auch nicht im KarlsCore bin, denn sonst hätte ich nicht im vergangenen Jahr das Onlinethinkething Seminar bei Karl besucht und wäre in die Verlegenheit gekommen arbeiten zu müssen. Außerdem könnte ich mir spätestens jetzt den KarlsCore nicht mehr leisten und wäre als Privatmann so oder so “rausgeflogen”.

Heute vor knapp 6 Monate danach stelle ich fest, dass es ein Segen war. Ich habe mich am Abend vorher mit wohl einem der besten Hypnotiseure getroffen und durfte mit Alfred ein wundervolles Abendessen genießen. Das Ergebnis des Abends waren hypnotische Sprachmuster und Worte die den Besucher dazu bringen zu kaufen. Heute nach einem Telefonat mit , (SEO Köln) das an seinem Geburtstag exakt eine Stunde und zehn Minuten dauerte, entstand das Produkt Conversion Wording.

Was ist diese Conversion Wording ?

Die kurze Variante: Es sind hypnotische Sprachmuster, die den Besucher der Webseite dazu bringen aus eigenem Antrieb Dein Produkt zu kaufen.

Die lange Variante: In Verkaufstraining werden sehr häufig Sprachmuster verwendet, die den Kunden nur zu einem Ziel führen sollen – dem Kauf eines Produktes. Nicht zuletzt durch Verkaufs-NLP werden Kunden oft ein Produkt “verkauft”, das sie auf der einen Seite gar nicht benötigt hätten oder auf der anderen Seite viel zu teuer angeboten wird. Die natürlichen Schutzmechanismen werden hierbei durch sogenannte Hypnotische Sprachmuster ausgehebelt und dem Kunden nur eine Chance gelassen –  Kauf !

Bei meinen Recherchen zu dieser Fallstudie “Conversion Wording” bin ich auf sehr viele Artikel gestoßen, die Verkaufen sollten. Allerdings fehlten dabei immer ein paar sehr wichtige Elemente einer “verkaufsfähigen Produktseite”.

Erst die Kombination von Karl’s WDF*IDF Ansatz – mit den Sprachmustern bringen Dich in die Lage das Produkt auf die emotionale Ebene des Webseiten Besuchers zu bringen.

Hintergründe zu diesem Konzept

Das Konzept ist nichts Neues. Für den einen ist es Alter Wein in Neuen Schläuchen, für mich ist es das, was mich aus dem fast siebzehnmonatigen Burnout herausgebracht hat. Und genau hierbei sind wie an dem Punkt, an dem ich meine Dankbarkeit gegenüber einen starken Persönlichkeiten der Szene nicht zurückhalten will. Ich habe mich schon mehrfach bei Euch bedankt. Ich werde es auch weiterhin tun.

Pacing und Leading

Den Anderen verstehen und neue Möglichkeiten anbieten

- Warum sind Sie heute hier her gekommen. Was möchten Sie gerne verändern?

 

Auftakt für Besprechungen, Vorträge und Trainings

 

-Sie wissen vielleicht nicht genau, ob Sie alles was Sie hier heute Abend hören werden sofort umsetzen können oder noch ein paar Tage der Besinnung notwendig sind.

-Sie werden Früher oder Später den Wunsch haben, mit diesen Sprachmustern arbeiten wollen

-Haben Sie nicht auch schon oft daran gedacht, dass es ganz einfach sein kann, etwas Neues zu lernen.

 

Danke sagen …

Danke Karl, Eisy, Marco, Sebastian und alle anderen 3218 Followern/Freunden/Google Kreismitgliedern, die ich an dieser Stelle vergessen habe.

Die Macht unserer Sprache

Ein kleiner Ausflug ins Neurolinguistische Programmieren (NLP) zeigt, wie mächtig unsere Worte sein können. Mit einem gezielten Wort können wir Emotionen erzeugen, Angst verbreiten, Tränen zum Fließen bringen oder Sicherheit verbreiten.

Hier ein paar kleine Beispiele für die Macht der Sprache. Lies Dir diese Sätze nacheinander in Ruhe durch und lass sie auf Dich wirken.

  • “Und jeder weiß, wie gut Neugier und Entspannung beim Lernen helfen.”
  • “Du kannst jetzt schon beginnen, immer mehr der Sprachmuster einfach zu verstehen und”
  • “Du wirst wahrnehmen und erleben wie sie bei Dir Wirkung zeigen.”

 

 

0 comments